News.

Wichtige gesetzliche Änderungen der KBV im AVWG

01 | 07 | 2012

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der GKV-Spitzenverband (SpiBu) haben eine neue Version des AVWG-Anforderungskatalogs (Arzneimittelverordnungs-Wirtschaftlichkeitsgesetz) mit erheblichen Änderungen vereinbart, die zum 1. April 2012 mit einer Übergangsfrist von drei Monaten in Kraft getreten ist. Somit ist eine AVWG-konforme Verordnung nach dem neuen Katalog seit dem 01.07.2012 für Sie verbindlich.

Eine entsprechend von der KBV zertifizierte ALBIS-Version haben Sie bereits von uns erhalten!

In dieser Version stellen wir Ihnen, neben den internen Anpassungen zum AVWG, auch die neue Medikamentendatenbank ifap praxisCENTER® 3 für Ihre Recherche zur Verfügung. Ifap hat Ihnen zum neuen ifap praxisCENTER® 3 einige Informationsfilme bereitgestellt, damit Ihnen der Einstieg so leicht wie möglich fällt.

Die umfangreichen neuen Anforderungen der KBV zum AVWG haben einen erhöhten Ressourcenbedarf an die Arztinformationssysteme zur Folge. Um ein reibungsloses Arbeiten nach dem 01.07.2012 zu gewährleisten, prüfen Sie bitte Ihre Anlage mit dem Tool Systemcheck.exe. Das Prüfprogramm und eine entsprechende Anleitung befinden sich auf dieser Internetseite.

Es ist erfreulich, dass die KBV zwischenzeitlich unsere Argumente im Zusammenhang mit Workflowbehinderungen ernst genommen hat. Allerdings wurden die Anpassungen in den aktuellen FAQs (s. AVWG FAQ) sehr kurzfristig beschlossen und bekannt gegeben, so dass diese nicht mehr im aktuellen Update berücksichtigt werden konnten.

Um Ihnen die Workflow Erleichterungen schnellstmöglich zur Verfügung zu stellen, erhalten Sie spätestens am 21.07.2012 ein Sonderupdate!


Unsere Partner

UNSERE PARTNER

Altaro Silver Parner Novastor
STARFACE ADVANCED PARTNER Kaspersky Platinum
LANCOM Sonicwall
TAROX Brother
Microsoft FUJITSU
iTeam Server-Eye