Head:

Elektronische PatientenAkte (ePA)

„Herzstück der Gesundheitskommunikation“

In der elektronischen Patientenakte (ePA) können alle wichtigen Informationen und Dokumente zur Behandlung eines Patienten zentral abgelegt werden. Dadurch werden alle an der Behandlung des Patienten Beteiligten auf den gleichen Wissensstand gebracht.

Die ePA in CGM ALBIS

In CGM ALBIS können Sie sich alle Zugriffsrechte auf die elektronische Patientenakte direkt in der Patientenansicht anzeigen lassen. Daneben können alle Dokumente und Einträge in der Akte beispielsweise nach Ersteller oder Art des Dokuments gefiltert werden. So können Sie die Ansicht beispielsweise so gestalten, dass nur die für Ihre eigene Behandlung relevantenAngaben angezeigt werden.

Das Hochladen von Dokumenten in die elektronische Patientenakte ist direkt aus der CGM ALBIS-Karteikarte möglich. Auch das Archivieren von Informationen aus der ePA ist einfach und schnell möglich. Per Klick können die Dokumente direkt im Praxisarchiv abgelegt werden.

Die CGM ALBIS-Videos zur elektronischen Patientenakte (ePA)

Überzeugen Sie sich selbst davon, wie einfach Sie mit CGM ALBIS die Vorteile der ePA nutzen können. optimIT‘s Partner CGM ALBIS hast dazu einige kurze übersichtliche Videos erstellt die ihnen die ePA live zeigen:

https://www.cgm.com/deu_de/produkte/praxissoftware/cgm-albis-videos-zur-epa.html

Steigen sie mit optimIT heute in die elektronische Patientenakte ein – unser ePA Plus Paket verbindet dabei mehrere Mehrwertdienste der Telematik miteinander und bietet ihnen eine abgestimmtes Lösung.

Kontaktieren sie direkt unsere ALBIS Anwenderhotline oder füllen sie das Bestellformular aus